Bogensport Schule Oberland

    Bogensport Schule Oberland

ADS/ADHS Was nun ?

 Ein neues, alternatives und

sportliches Therapiekonzept für

„verhaltensoriginelle“ Kinder und Jugendliche


Sozialtherapeutisches Bogenschießen



 


Wird die Diagnose ADS/ADHS gestellt, wissen viele Eltern nicht mehr weiter.
Dies muss nicht sein, da die Kinder/Jugendlichen durch eine intensive und zielgerichtete Förderung
den Umgang mit ihren Schwierig-keiten erlernen können.
Beim Bogenschießen geschieht dies auf eine andere Art und Weise,
die die Kinder/Jugendlichen meist gar nicht richtig wahrnehmen.
Ohne Leistungsdruck findet eine Förderung in verschiedenen Bereichen statt:

  • Hand-Augen-Koordination

  • Konzentrationsfähigkeit

  • Ausdauer

  • Frustrationstoleranz

  • Selbstwert / Selbstbewusstsein

  • Regelakzeptanz

  • Gemeinschaftsgefühl

  • Körperhaltung

  • sportliche Fähigkeiten

  • Umgang mit der Natur

    nächste Seite